Startseite | Gästebuch | Kontakt | Links | Impressum | Sitemap | Newsletter

Die burgundische Bresse ist

eine weite und hügelige Ebene zwischen den Ausläufern des Juras im Osten, die Doubs im Norden und die Saône im Westen. Sie ist durch ihren Hain, ihre Gehölze, ihre Zucht der Getreide, ihre Teiche und ihre Flüsse charakterisiert.

Sie können die Karpfen, die Hechte, die weißen Fische, die Zander, die Black Bass und die Welse angeln.

Der wichtigste Fluss, die Seille ist schiffbar auf 39 km zwischen Louhans und La Truchère. Sie entspringt in den Ausläufern des Juras und sie durchquert die burgundische Bresse mit ihrer ruhigen und kurvenreichen Strömung. Nachdem Sie die 4 Schleusen mit Ihrem Schiff gekreuzt haben, werden Sie die Wiesen mit ihrer Fauna und ihrer Flora bewundern. Einige Spezies sind geschützt. Sie können Centre EDEN im Cuisery und das Naturschutzgebiet im La Truchère besuchen, um die natürlichen Bereiche im Bresse und im Burgund zu kennen.


Zurück | Seitenanfang

powered by WebsiteService

Erstellt mit SIQUANDO